Mittwoch, 8. Juni 2016

► Trở về trang chủ


.Bonsai- Ginseng (Cây Nhân sâm)

Cách tưới
Nước trong các vòi uống được không tốt bằng nước mưa vì có muối diệt trùng.
Nước mưa mới tốt cho việc tưới cây Nhân Sâm trong nhà.
Gießen

Neben der Standortwahl spielt die wohldosierte Gabe von Gießwasser eine wichtige Rolle bei der Pflege des Ficus Ginseng. Herkömmliches Leitungswasser ist in der Regel zu hart, sodass sich Salzkrusten im Bonsaigefäß oder Blumentopf bilden. Besser geeignet ist gesammeltes Regenwasser, weil es nahezu salzfrei ist. Wo Regenwasser nicht zur Verfügung steht, wird abgestandenes Leitungswasser zum Gießen benutzt. Es gehört ein wenig Fingerspitzengefühl dazu, den richtigen Zeitpunkt für das Gießen zu wählen. 

Wurzeln des Ficus GinsengMithilfe der Daumenprobe wird festgestellt, ob die Oberfläche der Erde trocken ist. Ist dies der Fall, wird nur so viel Wasser gegeben, dass keine Staunässe entsteht. Im Sommer kann dies durchaus alle 2 Tage erforderlich sein. Während dieser Zeit ist es zudem angebracht, den Ficus Ginseng regelmäßig mit kalkfreiem Wasser zu besprühen, um auf diese Weise die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Während der Wachstumsphase erhält der Bonsai alle 14 Tage mit dem Gießwasser eine Dosis Flüssigdünger. Im Fachhandel wird zwar spezieller Bonsaidünger angeboten, zahlreiche erfahrene Hobbygärtner berichten allerdings auch über gute Erfahrungen mit herkömmlichem Flüssigdünger.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen